Sie sind hier : Homepage →  Linux (3) Workst.-Installation→  Versuch mit Knopix 5.x

Also schnell die Knopix DVD der ct geholt

und mit dieser die Workstatioin mit der originalen Windows Platte und der zusätzlichen USB Platte hoch gefahren.

Nach ca. 30 Minute hatte ich immer noch keinen Zugriff auf die wichtige 20 Giga NTFS Partition auf der eingebauten Festplatte und die USB Platte konnte ich auch nicht sehen. Mehrere Versuche, über die Hilfe die USB Erkennung zu aktivieren, scheiterten, ein Linux Guru würde sagen, das weiß man.


Aber genau das ist der Tod für den ernsthaften Durchbruch der vielen Linux Bastel-Distributionen einschließlcih Suse und Knopix.

Ich orientiere mich an der ganz normalen WIN 2000 Professional Software, bei der so etwas (also das Autoerkennen vonUSB Devices) funktioniert.

Letzer Hoffnungslauf war dann Ubuntu Version 8 (Anfang 2008), laut diverser Foren inzwischen sehr handlich gsworden.

Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt