Sie sind hier : Homepage →  TYPO3 CMS - Info+Install→  Typo3 (1) warum? (V3.62 = alt!)→  Das Typo3 Buch

Juni 2004 - Das Buch von Andreas Stöckl über Typo3 Version 3.6, beurteilen und fair bleiben ist ganz wichtig

Wir haben uns das Buch über TYPO3 (Version 3.6) von Andreas Stöckl gekauft, sogar für 35.- Euro. Erstens war in unserer Wiesbadener Buchhandlung Breuer kein anderes da und zweitens machte bereits das oberflächliche Durchblättern einen doch vernünftigen ersten Eindruck.

 

Entgegen allen mehr oder weniger ungerechten Kommentaren in den Newsgroups und Foren ist das Buch genau das, das zumindest der Webmaster und Entscheider gebraucht hatte. Es enthält den ersten Schubs, was denn mit dem aktuellen TYPO3 alles machbar ist und wie komfortabel man ein komplexes Redaktionssystem auf die Beine stellen kann.

 

Wir loben selten . . .

Dieses Buch können wir jedem als Einstieg empfehlen, und zwar uneingeschränkt, auch für Euro 34,90. Die ISBN ist 9783898424707.

 

Herr Stöckl ist Österreicher und Professor an der FHS Hagenberg (wo immer das ist) und hat einen sehr angenehmen, leichten und "einwandfreien deutschen" Schreibstil. Das ist inzwischen selten geworden. Lesen Sie mal Ihre Tageszeitung und kreuzen nur die Rechtschreibfehler an, grausam.

 

Und er ist in der Lage, technische Zusammenhänge dennoch einfach und prägnant darzustellen und zwar so, daß es nicht schon auf der zweiten Seite langweilig wird. So etwas erwarten wir eigentlich von einem Professor. Dennoch, auch das hat inzwischen Seltenheitswert.

 

Also ein dickes Lob nach Österreich.

 

Wir haben das Buch jetzt schon mehreren Freunden und Bekannten ausgeliehen und bekamen es jedesmal mit dickem Lob zurück.

.

Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt