Sie sind hier : Homepage →  TYPO3 CMS - Info+Install→  Typo3 (9) Cache-Tabellen leeren

2012 - Wartung und Pflege eines TYPO3 Servers

März 2012 - Wie wir die überlaufenden TYPO3 Cache-Tabellen und Temp-Verzeichnisse optimieren, leeren und füllen.

Dieses Protokoll ist von unseren Servern abgeleitet und gilt vor allem für selbstverwaltete Suse Linux Root-Server. Dabei handelt es sich bei jedem Server jeweils um eine virtuelle Maschine, die man aber als solche (VM) gar nicht wahrnimmt. Auf solch einer "VM" läuft eine virtuelle Apache Host Umgebung, sodaß auf diesem einen virtuellen Web-Server viele Domains nebeneinander betrieben werden können.

Automatismen wöchentlich oder sogar täglich.

Um das zu vereinfachen, habe ich mir einen "cron-" fähigen shell-Script geschrieben, der auf 2 bereits für die Datensicherung benötigte Hilfs-Dateien zugreift. In der ersten (server.dat) sind die Serverinformationen und in der zweiten (domains.dat) sind die Domain- Informationen abgelegt. Alle Scripte und Tabellen "wohnen" in /etc/backup-typo3/ und sind Eigentum von root. Was in den beiden Hilfsdateien steht, ist im Bereich Datensicherung beschrieben.

Es gibt in Typo3 zwei kritische Umgebungen, das TYPO3-Verzeichnis /local_temp/ und die diversen Cache-Tabellen innerhalb der einzelnen mysql Datenbanken.

Um die Aktion automatisch ablaufen zu lassen, kann man nicht die Backend Funktionen per Klick benutzen, es ist zu aufwendig. Ein Shellscript wirkt Wunder.

Auf dem Musterserver laufen insgesamt 8 Typo3 vhosts. Damit habe ich 8 www-root Verzeichnisse und 8 Datenbanken. Die jeweiligen Verzeichnisse und mysql Datenbanke sind alle in "domains.dat" eingetragen. Im scipt wird die Variable "$dompath" in einem Loop zusammengebaut.

Im script sehen die Befehlszeilen so aus:
-

  • rm -v $dompath/typo3temp/*.jpg
  • rm -v $dompath/typo3temp/*.css
  • rm -v $dompath/typo3temp/*.js
  • rm -v $dompath/typo3temp/GB/*.*
  • rm -v $dompath/typo3temp/llxml/*.cache
  • rm -v $dompath/typo3temp/pics/*.*
  • rm -v $dompath/typo3temp/temp/*

-
Danach sind die Verzeichnisse leer. Ab 80.000 oder mehr Dateien pro Verzeichnis kann es Probleme geben.

Das Leeren der Cache-Tabellen ist ähnlich:

Die Variablen in jeder Zeile werden im Loop ebenfalls zusammen gebaut bzw. im Loop aus der Datei domains.dat eingelesen.

  • echo "truncate table cache_extensions;" | mysql -vvv -D $TYPO3DB -u $TYPO3USER --password=$TYPO3PASS
  • echo "truncate table cache_hash;"       | mysql -vvv -D $TYPO3DB -u $TYPO3USER --password=$TYPO3PASS
  • echo "truncate table cache_imagesizes;" | mysql -vvv -D $TYPO3DB -u $TYPO3USER --password=$TYPO3PASS
  • echo "truncate table cache_md5params;"  | mysql -vvv -D $TYPO3DB -u $TYPO3USER --password=$TYPO3PASS
  • echo "truncate table cache_pages;"      | mysql -vvv -D $TYPO3DB -u $TYPO3USER --password=$TYPO3PASS
  • echo "truncate table cache_pagesection;" | mysql -vvv -D $TYPO3DB -u $TYPO3USER --password=$TYPO3PASS
  • echo "truncate table cache_typo3temp_log;" | mysql -vvv -D $TYPO3DB -u $TYPO3USER --password=$TYPO3PASS


echo ""
echo "====== alle 7 Cache-Tabellen lueckenlos geleert !!!  - es geht weiter mit dem leeren der mnogosearch Tabellen "
echo ""
-

Wenn die Caches leer sind und die temp Dateien fehlen, werden die Webs verhältnismäßig langsam oder träge.

Dem kann man genial abhelfen.

Die mnogosearch Suchmaschine ist eine offline Maschine, die global auf dem Server installiert ist. Die geht auf Befehl durch das oder durch die Webs durch und extrahiert die Suchwörter. Und sie holt jede Seite einmal ab. Damit werden sowohl die Indextabellen gefüttert als auch die TYPO3 Cachetabellen wieder gefüllt.

So werden auch gleich die mnogosearch Tabellen geleert.

echo ""
echo "====== folgende Domain (root) wird bearbeitet $PFXWWW/$domainroot/ "
echo ""

  • /usr/bin/php -q "$PFXWWW/$domainroot"/typo3/cli_dispatch.phpsh mnogosearch -x -Cw


echo ""
echo "====== mnogosearch Tabellen sind leer, jetzt wird der Indexer angeworfen "
echo ""
# read input

  • /usr/bin/php -q "$PFXWWW/$domainroot"/typo3/cli_dispatch.phpsh mnogosearch -v 3 -w


Und jetzt geht es wieder rasant schnell
.

Die Scripte und Tabellen werden auch noch (hier) veröffentlicht.


Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2016 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt