Sie sind hier : Homepage →  Linux (2) Tape-Backup→  Novell Client

Auch das ist nicht so einfach . . . .

Wir brauchen das IPX Protokoll. Darum müssen wir NCPCS installieren. Wenn Sie nur IP brauchen, gibt es einen Novel Client (beachten Sie: nur ein L).

 

Hier stehen ein paar Tips

http://www.oreilly.de/german/freebooks/linag2/netz1504.htm

http://radawana.cg.tuwien.ac.at/mail-archives/lll/199909/msg00298.html

 

Hier steht, wie man den Client installiert (How to install NCPFS and the open source NovelLinux Client) :

http://support.novell.com/products/technicalpapers/tp10004.html

 

Hier gibt es den Novel Client für Linux Workstations:

http://sourceforge.net/projects/novelclient

Die Aktivierung des IPX Protokolls erfolgt hier

im Verzeichnis /sbin/init.d/nwe bzw. auch /sbin/init.d/network

 

das ist also der einfachste Weg für Suse 9.1 und unseren 4.11 Server mit IPX: (ab 9.1 soll es ok sein)

# Thus, a few month ago with a Netware-4.* server I just typed:

# ipx_configure -auto_primary=on -auto_interface=on

# ncpmount -S NETWARE_SERVER -u MY_LOGGING -b /mnt/novell

und es hatte funktioniert, mit Mühen.

 

Sie rufen den Shell-Script (unten) auf der Commandline auf und es passiert nichts. Server nicht gefunden. Aha !

Sie prüfen das und der Server ist nicht da. Sie rufen den Script dann nochmal auf und wieder: Server nicht gefunden. Sie prüfen das und der Server ist trotzdem da mit allen gemounteten Volumes. Was soll ich davon halten ?

Also Hauptsache, es geht.

 

Wenn es dann keinen Fehler mehr gibt, schauen Sie in Ihr /mnt/ Verzeichnis im Root und dort finden Sie die gemappten Laufwerke. Bei uns werden die per Login Script alle automatisch gemapt und die sind dann auch da. Finden Sie im /mnt/ nichts von Ihrem Server, hat das Login nicht geklappt.

 

 

unser Test Script sieht so aus:

#!/bin/sh

su -c "ipx_configure --auto_interface=on --auto_primary=on"

su -c "ncpmount -b -S servername -U benutzername -P passwort /mnt"

 

Diese Zeile kann man noch einfügen, wenn man sehen will, was da konfiguriert wurde.

su -c "ipx_interface check eth0 etherII"

 

Details und Hilfen

Es hatte bei uns natürlich auch nicht auf Anhieb funktioniert, also nachlesen: so sollte es funktionieren:

# 1. NCPFS

# 2. IPXUTILS - hatte ich zwar installiert, aber noch nie benutzt

# 3. MARS-NWE  - steht noch an zumTest

 

NCPFS installien, wie steht hier

http://www.linuxfromscratch.org/blfs/view/stable/basicnet/ncpfs.html

hier steht estwas über die Befehle

http://zidweb.boku.ac.at/index.php?id=zs_novell_lnx_mount

und hier über die scrips

http://zidweb.boku.ac.at/index.php?id=zs_novell_lnx_script

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2016 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt