Sie sind hier : Homepage →  TYPO3 CMS - Info+Install→  Typo3 (5) Suchmaschinen→  Mnogo - die Zweite

Hier jetzt das Protokoll der zweiten Installation auf einem unserer anderen Server, unserem www10.

Die Erstinstallation der mnogosearch Engine erfolgte auf einer Suse 11.1 Version, da hier noch alle erforderlichen Develop- und Compiler- Module in den Suse-Repositorys verfügbar waren und per Yast sehr einfach und vor allem schnell installiert werden konnten. Wir verwenden "hier" also die dort "erzeugten" fertigen Module.

Die mnogosearch Typo3 Extension (+ 2 Zusatzmodule) wurden bei dieser ersten Installation auf der Typo3 Webseite global installiert, damit die anderen Webs ebenfalls drauf zugreifen können (sollten). Aber das hat so seine Macken mit dem Pagebrowswer auf der Treffer-Liste.

10 - Übernahme der kompilierten Suse Linux mnogosearch Module und Installation

Hier auf diesem Suse 10.3 Server kommen die bereits kompilierten Module in /opt/mnogosearch zum Einsatz.

Die werden vom Suse 11.1 Server per scp (oder wie auch immer) übernommen und überprüft. Das ist auf dieser Seite ab Content-Nummer 84 beschrieben.

30 - Anlegen der mnogosearch Datenbank

Für unser Testweb "csstest2" lege ich eine mysql Datenbank mit Namen "csstest2_mnogosearch" an und ordne dieser die (= unsere festgelegten bzw. mir bekannten) Zugriffs-Rechte zu, die Typo3 braucht, alles mit phpmyadmin. (bislang ohne Tabellen!).

34 - Extensions installieren - Wichtig: dieses Mal lokal !!!

Dieses Mal installiere ich die drei Extensions alle "local" (in /typo3conf/ext/)

  • mnogosearch
  • pagepath
  • pagebrowse


danach lasse ich nochmal die Translation Updates (im Ext-Manager) laufen und konfiguriere / kontrolliere die mnogosearch Extension Einstellungen, damit der CLi-Indexer (Linux Command- Line Indexer) auf die neue (zur Zeit noch leere) mysql Datenbank Zugriff hat. Hier muß man sehr genau auf diese "/" usw. aufpassen, exakt nach Vorgabe arbeiten.

40 - einzelne kleine Schritte

  • Systemordner für mnogosearch Suchoptionen anlegen
  • Im Systemordner die erste Option zum Durchsuchen der gesamten Root Seite anlegen
  • Mnogosearch Commandline-User anlegen (_cli_mnogosearch)

-

60 - Erster Versuch mit der Commandline, den Indexer zu starten.

Worüber man stolpern könnte ?

 

  • Die Datei /opt/mnogosearch/sbin/indexer - muß ausführbar für owner und gruppe sein, evtl auch für "others" !!
  • In der mnogosearch Ext-configuration ist ein Schreibfehler bei der mysql Datenbank, beim Benutzer oder dem Passwort.

-

70 - der "Indexer" läuft

Der unter Suse 11.1 kompilierte Indexer
/usr/bin/php5 -q /www/csstest2.rde.net/typo3/cli_dispatch.phpsh mnogosearch -v 3 -w
funktioniert auf unserem Suse 10.3 Server in unserer Umgebung !! Da meine (beiden) html Templates noch nicht "modifiziert" sind, wird alles "ge-indext", natürlich auch mein Textmenü. Das wird später geändert.

80 - ein Test-Suchformular erstellen:

  1. Zuerst (irgendwo) eine ganz normale Seite Mit Titel "Schnelle Suche" anlegen und ein Textelement mit einleitender Überschrift erstellen.
  2. Dann zu dieser Seite ein Template anlegen und im Reiter/Tab "Enthält" mnogosearch auswählen.
  3. Dann in diese Seite ein zweites Inhaltselement vom Typ "Plug-In-einfügen" erstellen, eine Überschrift "Bitte geben Sie Ihr Suchwort ein:" eintippen und Dokument speichern anklicken. In der Regel sind jetzt im Reiter "Plug-In" bereits 2 Objekte angelegt. Wenn nicht, dann "Einfaches Suchformular" und "Suchergebnisse" anklicken.
  4. So hat es bei mir funktioniert. Das Formular ist primitiv, aber es funktioniert erst mal mit den "Default" Einstellungen.

-

90 - unsere beiden html Templates überarbeiten

Wir arbeiten nur mit zwei html Templates, der Erstseite und allen Folgeseiten. Dort wird der nicht zu indizierende Bereich einfach ausgeschlossen, da das Einschließen nicht funktioniert. Wie wir das machen, steht hier.

100 - Wenn er geht, ist der integrierte Pagebrowser genial.

Wenn er dann geht, spielt er mit Leichtigkeit seine Fähigkeiten aus. Gehen Sie mal auf unsere Testseite
http://www.fernsehmuseum.info/die-schnelle-suchseite.html und suchen Sie nach "fese".
Sie erhalten vermutlich 813 Treffer auf 39 Seiten je 6 Fundstellen. Klicken Sie auf die Seiten-Nummer jeweils ganz rechts, bis alle Seiten-Nummern 2 stellig sind. Blättern sie dann mal schnell links oder rechts außen mit diesen Seiten-Nummern oder langsam in der Mitte Seite für Seite durch. Es ist überaus komfortabel.

120 - Eine neue Installation aber wieder "global"

Damit wir den (vermuteten) Fehler eingrenzen und finden können, habe ich auf einem bisher "unbeleckten" Server (unserem www8) eine Typo3 4.2.12 Installation from scratch, also funkel nagel neu gemacht. Dorthin habe ich eine alte Datensicherung von www.rudisflugis.de Version 4.2.6 rückgesichert, aber ohne irgendwelche Extensions.

Dann habe ich der Reihe nach die Typo3 Updates auf 4.2.12 und dann - nach meinen eigenen Vorgaben - die 3 Extensions "global" installiert und alles zum Laufen gebracht. Jetzt wollte ich meinen (fehlersuchenden) Mitstreitern zeigen, daß es "global" eben nicht geht . . . . . . und Potz Blitz, es geht. Das ist verrückt.

Da war frappierend, denn jetzt suche ich den Grund, warum der Fehler hier nicht auftritt.

Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt