Sie sind hier : Homepage →  Linux (1) Server-Installation→  viele Install-Einzel-Themen !!!→  Ethernet-Schnittstellen eth0 bis eth3

Und wieder mal die Proliant Hardware und die eth0 bis eth3 Schnittstellen

Wenn Sie insbesondere beim DL 380-G2 schnell "zu Potte" kommen wollen, schließen Sie immer beide Onboard- Netzwerkkarten am Switch an. Warum auch immer, er nimmt immer die falsche Verbindung für sein allererstes DHCP. Das ist sehr nervig.

Um später die unabhängige Funktion (der virtuellen Server) und den Traffic unverfälscht überwachen zu können, bekommen unsere XEN Server zu den beiden integrierten 100Mbit onboard Netzbuchsen auch noch 2 weitere physikalische 100Mbit Ports auf einer 64 Bit PCI Karte. Somit haben wir 4 gleiche Intel Chips mit 4 x 100Mbit Buchsen. Die erste (physikalische) Buchse (welches ist wirklich die 1. ?) - in Yast ist das logisch eth0 !! ist ausschließlich für den XEN Server selbst und bekommt so schnell wie möglich eine feste IP. Die sollte auch dann bleiben und nicht für einen Virtuellen Server benutzt werden. (das ist meine Theorie)

Die Ethernet-Schnittstellen eth0 bis eth3 bei DL380-G2

Inzwischen habe ich "ergoogelt", daß (nicht nur) bei Suse das wirre Durchnummerieren der eth Ports von den MAC Adressen abhängig ist, warum auch immer. Im Server No. 1 waren es eth0 bis eth3, im Server No.2 sind es auf einmal eth5 bis eth8. Das ist Mist, ganz großer Mist.

Angeblich kann man die Netzwerschnittstelle (hier bei Suse 11.1 !!) in der automatisch generierten Datei (in /etc/udev/rules.d/) "70-persistent-net.rules" wieder auf eth0 usw. ändern.

Bei meinem Musterserver steht hier drinnen:


# This file was automatically generated by the /lib/udev/write_net_rules
# program run by the persistent-net-generator.rules rules file.
#
# You can modify it,as long as you keep each rule on a single line.
# PCI device 0x8086:0x1229 (eepro100)
# PCI device 0x8086:0x1229 (eepro100)
# PCI device 0x8086:0x1229 (eepro100)
# PCI device 0x8086:0x1229 (eepro100)

SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:08:02:7d:20:0a", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth0"
SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:08:02:7d:20:09", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth1"
SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:50:8b:f9:e7:e0", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth2"
SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:50:8b:f9:e7:e1", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth3"

 

Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt