Sie sind hier : Homepage →  Linux (2) Tape-Backup→  Die (tar) Kommandos

bzw. die Befehle (Programme). Es gibt freie Software und kommerzielle Programme und wir sprechen hauptsächlich über "tar" Derivate.

und es gibt reine "Befehlszeilen"-Programme für die Konsole (bei Windows wäre das die alte DOS Box) und inzwischen auch grafisch überarbeitete Programme unter KDE.

 

Sie können sicher davon ausgehen, daß die Qualität der kommerziellen Programme unter Linux zur Zeit qualitativ besser ist, als unter Windows. Die Konkurrenz zu den System-Utilities und den vielen kostenlosen Programmen ist zu gewaltig.

 

Dennoch, wir haben bis jetzt noch kein freies KDE Programm gefunden, das mit einer grafischen Oberfläche bedienbar ist und den kommerziellen Programmen irgendwie ebenbürtig ist.

 

Beispiele sind z.B. die Datei-Optionen eines Netware Servers.

 

Wenn Sie etwas gefunden haben, sind wir für jedenTip dankbar.

 

Unser wichtigstes Problem war, wie kann ich vernünftige komplette Backups machen mit kürzester Down-Zeit.

 

Inzwischen haben wir Suse 10.2 rescue und auch noch 9.2 probiert. Bei der 10.2 Rescue ist wieder das "star" Porgramm verfügbar. Bei anderen Distirbutionen ist es nicht mehr dabei. Man findet es aber recht schnell über google und muß nur die richtige Variante zur richtigen Distribution runter laden.

 

Achtung:<br>Diese Beschreibungen der Kommandos bzw. der Programme sind hier noch nicht fehlerfrei.

Sommer 2006 - Wir testen das alles unter Suse 9.2 in der "su" Konsole aus. Da haben sich doch einige Fehler eingeschlichen. Teilweise haben wir auch noch die neusten Versionen aus dem Internet herunter geladen und neu kompiliert.

Nach oben

Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2016 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt