Sie sind hier : Homepage →  und hier lauter alte Storys→  WIN XP parallel WIN 2000

Wenn Sie von Win 2000 über XP nach WIN 7 müssen .....

.... dann stolpern Sie zumindest mal beim ersten Schritt. Denn wenn Sie Win XP installiert haben, sind Sie erst mal glücklich, fangen aber gleich das Fluchen an, wenn dafür das bereits vorhandene alte über Jahre funktionierende WIN 2000 nicht mehr startet.

Sie suchen sich dumm und dämlich, bis Sie in irgendwelchen Foren herauslesen, daß es da ein wenig bekanntes "ntldr" Problem bei WIN XP mit der Registry von WIN 2000 !!! gibt, und offensichtlich bei allen XP Varianten, auch bei der XP Home Version, die das eigentlich (laut einem Forum) abarbeiten können sollte.

Ist nämlich ihre alten WIN 2000 Umgebung - also die WIN 2K Registry - im Laufe der Jahre kräftig auf über 45 MB angewachsen, wie bei mir mit über 180 Programmen drauf, dann ist die dafür relevante Registry-Datei SYSTEM in "/winnt/system32/config /" einfach zu groß (für den neuen XP "ntldr") geworden. Ich kam da drauf, weil es ja im Prinzip - mit Neuinstallationen - funktioniert.

Sie installieren auf eine ganz neue Platte in Part 2 das nackte WIN 2000 und in Part 3 das nackte WIN XP und Sie können beides je nach Lust und Laune und Notwendigkeit aus demBoot-Menue heraus starten. Also wie bei "Radio Eriwan" - im Prinzip geht es. Und das war mir in Erinnerung. Ich hatte das alles schon mal an Laufen !!! Es ist nur Jahre her.
.

Jetzt muss also die WIN 2000 Registry geschrumpft werden

... dann bootet auch WIN 2000 mit dem WIN XP ntldr wieder.

Mal sehen, wie das geht, denn meine WIN 2000 Datei SYSTEM ist ca. 7 MB groß und muß runter auf knapp über 5 MB geschrumpft werden. Also die ganzen alten überflüssigen Hardware Einträge müssten raus.
.

Im Prinzip funktioniert es - WIN-2K und WIN-XP parallel

Ich habe es nochmals kontrolliert, auf meinem Notenbook laufen WIN 98 und WIN 2000 - SP4 und WIN Xp - SP3 im gemeinsamen Startmenue zur jeweiligen Auswahl nach bis zu 99 Sekunden.

Es liegt vermutlich wirklich an der Größe der WIN 2000 Registry, die der WIN XP "ntldr" nicht korrekt verarbeiten kann. Auf dem Notebook sind aus historischen Gründen wesentlich weniger Programme und auch weniger Hardware installiert worden. WIN 2000 hatte damit angefangen, jeden nur irgendwann einmal installierten Drucker und jede Netzwerkkarte und jedes Mainbaord und jedes Modem aufzuheben. Und das hat die Registry, speziell die Datein SYSTEM aufgebläht.
.

Eine Notlösung wäre ein Batch in der Autoxec.bat

Man könnte ein Mini-Bootmenue vorschalten und dort den jeweils genutzen "ntldr" umkopieren. Ist aber mühsam.

Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt