Sie sind hier : Homepage →  Linux (1) Server-Installation→  viele Install-Einzel-Themen !!!→  HPASM aktuell ???

Es ist leider eine extrem mühsame Knorzerei, auf den Proliants die Hardware-Überwachung zum Laufen zu bekommen.

ein Bericht aus 2010:
Unter Suse 10.x und 11.1/32bit liefen die snmp daemons auf Anhieb. Ab der 11.4 /64bit lief es nicht mehr, jedenfalls bei mir. Die Opensuse Version 11.4/X86_64 läuft bereits mit XEN 4.01 als DOM-0 auf dem Proliant DL385, stabil und performant, wie versprochen. Die VMs laufen alle unter Opensuse 11.4/64 auch relativ stabil mit ein paar Macken, die aber an der (meiner) Konfiguration liegen müssen.

Jetzt also ein letzter Versuch mit SLES 11 X86_64 als DOM-0, damit die HPASM Module endlich ihren Dienst tun, selbst wenn dort XEN 3.4 läuft. Basis ist einer unserer DL385 mit 4 Kernen und 8 Giga Speicher sowie 6 x 72 Giga Platten. Fazit - es hatte nicht geklappt.
-

Geplant war hier : Diesmal keine weiteren Schönheitsreparaturen, erst mal das HPASM testen.

Zwei Dateien habe ich von HP geholt:

hp-health-8.7.0.22-22.sles11.x86_64.rpm
hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.sles11.x86_64.rpm

Auch die müssen auf den neuen XEN Server, aber in /opt/ und dort werden die dann installiert.

Das sieht dan aber so aus:
-

RDE-XEN1:/opt # rpm -Uihv --force hp-health-8.7.0.22-22.sles11.x86_64.rpm
Preparing...                ########################################### [100%]
   1:hp-health              ########################################### [100%]
Please read the Licence Agreement for this software at

         /opt/hp/hp-health/hp-health.license

By not removing this package, you are accepting the terms
of the "HP Proliant Essentials Software End User License Agreement".
==============================================================================
NOTE: To activate the software contained in this package, you must type:
      /etc/init.d/hp-health start
      /etc/init.d/hp-asrd start
as 'root' user.
==============================================================================
The hp-health RPM has installed successfully.


RDE-XEN1:/opt # rpm -Uihv --force hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.sles11.x86_64.rpm
error: Failed dependencies:
        libnetsnmp.so.15()(64bit) is needed by hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.x86_64
        libnetsnmpagent.so.15()(64bit) is needed by hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.x86_64
        libnetsnmphelpers.so.15()(64bit) is needed by hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.x86_64
        libnetsnmpmibs.so.15()(64bit) is needed by hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.x86_64
RDE-XEN1:/opt #

Unter SLES 11 haben sie auch nicht funktioniert ????

Darum hatte ich alle zeitaufwendigen Versuche mit SLES 11 - (die 2011er Version) abgebrochen und gleich mit der 12.1 angefangen.

Dazu hatte ich mir die Libraries geholt: libsnmp15-32bit-5.4.2.1-11.2.1.x86_64.rpm

Normal lassen die sich aber auch nicht installieren, sie wollen irgendwelchen alten "Schmodder" sehen, der aber das gesamte 12.1er System "verbiegen" würde.-

Also: die brutale Methode ist folgende:

RDE-XEN1:/opt # rpm -Uihv --nodeps libsnmp15-32bit-5.4.2.1-11.2.1.x86_64.rpmPreparing...                ########################################### [100%]   1:libsnmp15-32bit        ########################################### [100%]
RDE-XEN1:/opt #

 

Die Option heißt nämlich "--nodeps" : also keine Abhängigkeiten erzwingen. Jetzt mal sehen.

20.11.2011 um 23.30

 

Die HP Software ist scheinbar so speziell, ....

daß sie einfach nicht mehr zu Laufen zu bekommen ist. Über google findet manauch nichts mehr und auf den HP Foren Seiten hatte ich auch nichts gefunden.
-

RDE-XEN1:/opt # rpm -Uihv --force hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.sles11.x86_64.rpm
error: Failed dependencies:
        libnetsnmp.so.15()(64bit) is needed by hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.x86_64
        libnetsnmpagent.so.15()(64bit) is needed by hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.x86_64
        libnetsnmphelpers.so.15()(64bit) is needed by hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.x86_64
        libnetsnmpmibs.so.15()(64bit) is needed by hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.x86_64


auch hier wieder mit --nodeps


RDE-XEN1:/opt # rpm -Uihv --force --nodeps hp-snmp-agents-8.7.0.23-18.sles11.x86_64.rpm
Preparing...                ########################################### [100%]
   1:hp-snmp-agents         ########################################### [100%]

Please read the Licence Agreement for this software at
         /opt/hp/hp-snmp-agents/hp-snmp-agents.license
By not removing this package, you are accepting the terms
of the "HP Proliant Essentials Software End User License Agreement".
==============================================================================
NOTE: In order to activate the software contained in this package, you must
      type '/sbin/hpsnmpconfig' as 'root' user.
      Once configuration is completed start the agents by typing
      /etc/init.d/hp-snmp-agents start
==============================================================================


Dann
RDE-XEN1:/opt # /etc/init.d/hp-snmp-agents start

Den hpasm daemon kann man nicht mal mehr killen ????

jetzt rennt er mit einer von 4 CPUs mit 100 % und hört nicht mehr auf.

Das ist vielleicht ein Unsinn.

?????

Gefunden bei der Version 8.6.0 vom 10.Sept.2010 für SLES 11

Prerequisites:
The hp-health and hp-snmp-agents run as 32 bit applications in the x86_64 environment.  The Linux kernel 32 bit compatibility must be enabled (usual default for Linux) and the 32 bit compatibility libraries must be present.

To get the list of all dependency files for hp-health, type:

      rpm –qp –requires hp-health-< version >.rpm


To ensure the integrity of your download, HP recommends verifying your results with this MD5 Checksum value:8b3cbbd6152e1fae3ad2b14a6d4e3ce9    hp-health-8.6.0.24-32.sles11.x86_64.rpm


Installation:
Login as the system administrator (root), download the RPM to a directory on your hard drive and change to that directory.

To install the package type:

      rpm -ivh hp-health-<version>.rpm

To check whether the package is loaded properly type:

      /etc/init.d/hp-health status

Additional help is available by typing:

      man hp-health

            or

      man hp_mgmt_install

.

Zurück zur Startseite ----- © 2009 / 2018 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Zum Telefon - - - - NEU : Zum Flohmarkt